KMU Information

Startseite | Informationen für KMU zu Corona Virus (COVID-19) Schweiz

INFORMATIONEN FÜR KMU ZU CORONA VIRUS (COVID-19) SCHWEIZ

Geschätzter Unternehmenskunde

Die Schweiz befindet sich aktuell in einer ausserordentlichen Lage. Die Ausbreitung des Corona-Virus muss sofort verlangsamt werden, weshalb der Bund zu drastischen Massnahmen greift. Diese Massnahmen treffen uns nicht nur im privaten Leben, sondern auch Sie als Firmeninhaber. Wir haben versucht, Ihnen nachstehend eine Zusammenstellung aller wichtigen Informationen zu erstellen, damit Sie sich einfacher zurechtfinden bei wichtigen Fragen.

Allgemeine Informationen

Aufgrund der grossen Nachrichtenflut ist es schwierig, alle Informationen zu strukturieren und richtige Aussagen von Spekulationen zu trennen, um eine optimale Übersicht über die aktuellen Beschlüsse zu erhalten.

Grundsätzlich gilt, dass die Informationen auf der Seite des BAG (Bundesamt für Gesundheit) die einzig wirklich verlässliche Seite ist, um sich die nötigen Auskünfte zu holen.

Wirtschaftliche Auswirkungen

Eines der obersten Ziele des Bundes ist es, die wirtschaftlichen Folgen zu reduzieren und die Lohnfortzahlung der Mitarbeitenden zu gewährleisten. Dafür wurde vorerst ein Betrag in der Höhe von 42 Milliarden Franken für wirtschaftliche Soforthilfe und Kurzarbeitsentschädigung zur Verfügung gestellt. Eine Übersicht über die Soforthilfe finden Sie unter diesem Link und detaillierte Informationen dazu sind untenstehend aufgelistet.

Kurzarbeit – Ein Rennen gegen die Zeit

Das Thema Kurzarbeit beschäftigt uns KMU derzeit wohl am meisten. Wichtig zu wissen ist, dass Kurzarbeit nicht rückwirkend angemeldet werden kann. Falls Sie betroffen sind, sollten Sie sofort handeln. Die Kurzarbeit tritt – bei behördlicher Anordnung – drei Tage nach deren Anmeldung in Kraft, eine rückwirkende Anmeldung ist nicht möglich. Für die Anmeldung muss zwingend das amtliche Formular «Voranmeldung von Kurzarbeit» (Formular 716.300) verwendet werden. Wir empfehlen Ihnen, die Anmeldung via Einschreiben einzureichen.

Bürgschaften für KMU

Der Bund erleichtert leistungs- und entwicklungsfähigen Klein- und Mittelbetrieben Bankkredite aufzunehmen. Zu diesem Zweck richtet er Finanzhilfe an Bürgschaftsorganisationen aus. Der Bund übernimmt die Kosten für die Gesuchsprüfung und die Risikoprämie von 1.25% auf dem verbürgten Betrag für das restliche Kalenderjahr 2020. Anbei finden Sie den Link der offiziellen Mitteilung des Bundes und den Link der Bürgschaftsgenossenschaft für KMU, welche übersichtlich die nötige Vorgehensweise aufzeigt.

Wir versuchen Sie über die Massnahmen zeitnah weiter zu informieren.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung unter Tel: 061 716 95 95 oder Email: info@brokersunion.ch

Freundliche Grüsse

Stephan Avigni

Stephan Avigni

Geschäftsleitung

Mandatsleiter
Adrian Allemann

Adrian Allemann

Geschäftsleitung

Mandatsleiter

Die Brokers Union AG ist eine junge Brokervereinigung in der Nordwestschweiz, welche ihren Kunden und Partnern umfassende Dienstleistungen rund um das Versicherungsbrokerage bietet.

Brokers Union AG

Nenzlingerweg 5 | Postfach 1104 | 4153 Reinach BL

Unsere Geschäftszeiten sind
Montag – Freitag 08.00 – 12.00 Uhr 13.30 – 17.00 Uhr

Telefon

061 716 95 95

Email

info@brokersunion.ch